Welche WC-Sitze passen für eine Cersanit Toilettenschüssel?

So finden Sie kompatible Toilettendeckel für Cersanit Toiletten:

Toilettenmaße können leider variieren. Grund dafür ist eine fehlende Industrienorm in der Toilettenindustrie. Jeder Hersteller kann seine eigenen Maße wählen – auch für jedes seiner Modelle. So auch Cersanit. Folglich fällt es scheinbar schwer, einen passenden WC Sitz zu finden.
Doch nur auf den ersten Blick. Denn in drei einfachen Schritten können Sie schnell ermitteln, welcher Sitz auf Ihr WC von Cersanit passt. 

 1. Die Form bestimmen

    Bevor Sie sich an die Produkt-Details wie Lochabstände und Toiletten-Maße begeben, sollten Sie die benötigte Form bestimmen.  

    Es gibt verschiedene etablierte Formen bei WC-Sitzen:  

    • oval (auch “Universalform” genannt)  

    • D-förmig  (manchmal auch "U-Form" genannt)

    • eckig  

    • spitz  

    Die häufigste Variante für WC-Brillen ist die rundlich ovale Universalform – Cersanit verwendet aber auch oft D-förmige Toiletten. Schauen Sie also zuerst auf Ihren aktuellen WC-Sitz oder werfen Sie einen Blick auf die Form Ihrer Cersanit-Keramik.  Dadurch grenzt sich die große Auswahl an eventuell passenden WC Sitzen bereits stark  ein – und somit ebenso Ihr Aufwand.   

    2. Die richtige Größe ermitteln

      Nach  der Form  müssen Sie  als nächstes  ermitteln, welche Maße die WC-Brille  haben muss, um genau auf Ihre Toilette von Cersanit zu passen.     

      Drei Größen spielen dabei eine Rolle:  

      • die Länge der WC-Brille  

      • die Breite der WC-Brille  

      • der Abstand der Bohrlöcher  

      Schauen Sie für die richtigen Maße einfach auf die Packung Ihrer alten WC-Brille oder messen Sie Ihren alten WC-Sitz aus. Sie können auch direkt an Ihrer Keramik Maß nehmen. Das funktioniert wie folgt:  

      • Bohrlochabstand : Messen Sie von Lochmitte zu Lochmitte  <->

      • Toiletten-Länge : Messen Sie von Höhe der Bohrlöcher bis zur vorderen Kante der Keramik 

      • Keramik-Breite:  Messen Sie die breiteste Stelle Ihrer Toilette von Rand zu Rand

       

      Sie sollten selbstverständlich so genau wie möglich messen. Abweichungen bis zu einem halben Zentimeter sind  normalerweise aber unproblematisch.  

      Häufige Maß-Kombinationen  (Breite x Länge) 

      Hier finden Sie ein paar geläufige Kombinationen (eine Auflistung von Cersanit Modellen finden Sie weiter unten):  

      • 35 cm Breite bei  40-41 cm Länge  

      • 36 cm Breite bei  41-48 cm Länge  

      • 37 cm Breite bei  41-48 cm Länge 

      seltener

        • 38 cm Breite bei  41-48 cm Länge  

         

        Bei den Scharnierabständen gibt es oftmals Spielraum  
        Fast allen LUVETT WC-Sitzen liegen variable Scharniere bei. Dadurch wird in Folge der Flexibilität die optimale Anpassung an Ihre Bohrlöcher ermöglicht, sodass Sie bei der Wahl Ihres neuen Sitzes mehr Auswahlmöglichkeiten haben.  
        Gängige Scharnier- und Bohrloch-Abstände sind:  

        •  7 – 16 cm  

        •  9 – 17 cm  

        • 10 – 18 cm  

        • 14 – 17 cm  

        • 15 – 16 cm

         

          3. Neuen WC-Sitz bestimmen und Details abstimmen

          Nun sollten Sie schauen, ob ein passender WC-Sitz erhältlich ist.

          Dies können Sie einerseits über die bequeme "Passung nach Marken" Hilfe im Kopfbereich unserer Seite herausfinden oder falls Sie dort nicht fündig werden gelingt Ihnen eine erfolgreiche Suche am schnellsten über unseren einfachen WC-Sitz-Finder.  

          Geben Sie dafür lediglich die ermittelten Maße ein – und Sie erhalten eine Übersicht der passenden Modelle. 

          Zudem können Sie nun noch aus verschiedenen Varianten und Zusatzfunktionen wählen. Viele Menschen entscheiden sich zum Beispiel für eine Absenkautomatik, welche den Toilettendeckel langsam und nahezu geräuschlos schließt. Aber auch eine hochwertige Befestigung aus Metall sorgt dafür, dass Ihrem Toilettensitz eine lange Lebensdauer bevorsteht.    

          Außerdem können Sie optische Details festlegen, wie z.B. die Farbe des WC-Sitz oder ob der heruntergeklappte Deckel die WC-Brille vollständig verdecken soll (“Wrap- Over- design”) – was für einen hochwertigen Gesamteindruck sorgt. Passend zu der Premium-Keramik von Cersanit empfehlen wir Ihnen, auf einen Toilettendeckel aus Duroplast zu setzen. Dies ist nicht nur ebenfalls die Materialwahl des bekannten Herstellers aus Mettlach, sondern auch der wertigste Kunststoff, welcher eine keramik-ähnliche Oberfläche besitzt und den edlen Eindruck Ihres WCs damit unterstreicht.  

          Eine Besonderheit von LUVETT WC-Sitzen: Die patentierte EasyClean Takeoff-Funktion erlaubt es bei WC Sitzen mit Absenkautomatik, den Deckel einfach abzunehmen und so die gesamte Toilette mühelos und vollständig zu reinigen.  

          Generell bieten LUVETT Toilettendeckel eine vergleichbare Qualität zu Cersanit – bei deutlichen Preisvorteilen. Somit finden Sie über unseren WC-SITZ-Finder nicht nur schnell einen geeigneten Toilettendeckel, sondern auch einen mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis und ohne Qualitätseinbußen für Ihr Cersanit-WC. 

          Für folgende Cersanit Modelle passende LUVETT WC-Sitze:  

           Sie möchten alleine weiterstöbern? Hier geht es zu unserer Startseite