WC von ROCA: So ermitteln Sie den passenden Toilettensitz

Welcher WC Sitz passt auf Roca?

Leider sind Toiletten nicht standardisiert und mit einem Normaß ausgestattet, sondern können mit jedem Hersteller und dort auch mit jedem Modell variieren. Dies trifft auch auf Roca zu, welche unterschiedliche Maße für unterschiedliche Modelle verwenden. Mit diesen drei einfachen Schritten können Sie aber schnell bestimmen, welcher WC-Sitz auf Ihr WC von Roca passt.  

1. Die Form des Sitzes  

Bevor Sie sich mit Produkt-Informationen wie Lochabständen und Toiletten-Maßen beschäftigen, sollten Sie die Form Ihres Sitzes ermitteln. 

Eine der folgenden vier Formen sollte sich bei Ihnen finden:  

  • oval (oder: “Universalform”)  

  • D-förmig, D-Shape

  • eckig  

  • spitz , V-Shape

Die ovale Universalform ist dabei die häufigste Variante – Roca verwendet aber auch oft D-förmige Toiletten. Werfen Sie also zuerst einen Blick auf Ihren derzeitigen WC-Sitz oder auf die Form Ihrer Roca-Keramik. Das begrenzt die Zahl der möglicherweise passenden Sitze im großen Sortiment eventuell schon deutlich. 

2. Maß nehmen  

Nachdem Sie die benötigte Form des WC-Sitzes bestimmt haben, müssen Sie nun bestimmen, welche Maße er zu erfüllen hat, um passgenau auf Ihrer Roca-Toilette zu sitzen. 

Dabei gibt es drei Faktoren zu beachten:  

  • die Länge des WC-Sitzes  

  • die Breite des WC-Sitzes  

  • der Abstand, in welchem sich die Bohrlöcher befinden

Um die passenden Maße zu finden, können Sie einfach die Verpackung der alten Garnitur zu Rate ziehen oder direkt am alten Toilettendeckel Maß nehmen. Alternativ messen Sie einfach direkt an der Keramik. Und dabei sollten Sie so vorgehen: 

  • den Lochabstand für die Bohrlöcher messen Sie von Lochmitte zu Lochmitte  

  • Messen Sie mit einem Zollstock den Abstand zwischen Höhe der Löcher und der vorderen Kante der Toilette. Dabei setzen Sie den Maßstab in der Mitte einer gedachten Linie zwischen den beiden Löchern an - so erhalten Sie die erforderliche genaue Länge.  

  • die benötigte Breite des Toilettendeckels finden Sie, indem Sie den größten Abstand des Toilettenrands bestimmen. 

Natürlich sollten Sie möglichst exakt messen, meist stellen Abweichungen von ungefähr 5mm jedoch kein Problem dar.  

Geläufige Maß-Kombinationen

Zur Orientierung hier ein paar gängige Maße (eine Liste mit Roca-Modellen finden Sie übrigens unten auf dieser Seite)  

  • 35 cm Breite, 40-41 cm Länge  
  • 36 cm Breite, 41-48 cm Länge  
  • 37 cm Breite, 41-48 cm Länge 
  • 38 cm Breite, 41-48 cm Länge   

Scharnierabstände haben oftmals Verstell-Spielraum  

Die meisten der LUVETT Toilettendeckel werden mit variablen Befestigungs-Scharnieren (Exzenterscharnieren) geliefert. Dies ermöglicht eine individuelle Anpassung an die vorhandenen Bohrlöcher und gibt Ihnen bestmöglichen Spielraum bei der Auswahl.  

Üblich sind folgende Scharnierabstände: 

  • 7 – 16 cm  
  • 9 – 18,5 cm  
  • 10 – 18 cm  
  • 11 – 17,5 cm 
  • 14 – 17 cm  
  • 15 – 16 cm 

 

3. Die Extras für Ihren Sitz auswählen 

Als nächstes gilt es zu überprüfen, welche verfügbaren Modelle zu Ihren Maßen passen. Dazu können Sie ganz einfach unseren WC-Sitz-Finder verwenden.

Dort müssen Sie nur Ihre Messungen eintragen – schon werden Ihnen unter der Suchanfrage die passenden WC-Sitze vorgeschlagen. 

Und natürlich können Sie auch viele verschiedene Varianten oder Extras für Ihre neue WC-Brille wählen: Zum Beispiel eine stabile Metallverbindung aus Edelstahl, die viele Jahre hervorragende Befestigung sichert oder die patentierte Absenkautomatik SoftClose, die bei vielen Kunden beliebt ist. Sie sorgt dafür, dass der Toilettendeckel beim Zuklappen automatisch gebremst wird und dies noch dazu überaus leise und konstant über Jahre. 

Sie können nun weitere Details festlegen. Die Farbe sowie die Beschaffenheit (Relief Motiv) und das Design. Eine Möglichkeit ist hier zum Beispiel das „WrapOver Design“, eine edel wirkende Bauweise, bei der die Brille komplett unter dem geschlossenen Deckel verschwindet. Auch die verschiedenen Materialien können Sie auswählen. Hier empfehlen wir für Ihre Roca-Keramik eine Toiletten-Brille aus Duroplast. Dieses Material wirkt durch seine Keramik-anmutende Optik und Haptik sehr elegant, weshalb auch die aus Spanien stammende Firma Roca diesen wertigen Kunststoff verwendet. So wirkt Ihr WC besonders elegant und hochwertig!  

Bei WC-Brillen von LUVETT mit Absenkautomatik gibt es außerdem ein besonderes Plus: Um das Säubern der Toilette und des Deckels zu erleichtern, lässt dieser sich dank patentierter EasyClean Takeoff-Funktion ganz simpel entfernen und wieder aufsetzen. 

Die Qualität von LUVETT-Toilettensitzen kann durchaus mit der von Roca mithalten und punktet zusätzlich mit attraktiven Preisen. Sie finden also über unseren WC-Sitz-Finder nicht nur ganz einfach einen adäquaten WC-Sitz, sondern sichern sich für Ihr Roca-WC eine qualitativ hochwertige WC-Brille zu einem grandiosen Preis-Leistungs-Verhältnis.  

Für folgende Roca Modelle passende LUVETT WC-Sitze:  

Sie möchten wieder zurück zur Startseite? Diese finden Sie hier